Kategorie: Bitcoin

Preisanstieg bei Bitcoin beweist, dass Bitcoin kein sicherer Hafen ist

Eines der größten Argumente über Bitcoin ist einfach die Frage, ob Bitcoin wirklich ein sicherer Hafen ist oder nicht. Während viele Befürworter der Ansicht sind, dass dies der Fall ist, gibt es mehr als nur ein paar andere, die sagen, dass die Beschreibung von Bitcoin als ein sicherer Hafen dem Unternehmen zu viel Ehre macht.

Surging-Bitcoin-Price-Proves-it-isn’t-a-Safe-Haven-Asset-–-Mati-Greenspan

Greenspan sagt, dass Bitcoin kein „Sicherer Hafen“ ist.

Greenspan widerspricht Bitcoin-Befürwortern

Da diese Gespräche immer wieder auftauchen, hat der erfahrene Händler und ehemalige Senior Analyst von e-Toro, Mati Greenspan, den meisten Bitcoin-Befürwortern widersprochen.

In einem kürzlichen Interview mit der Fernsehjournalistin Layah Heilpern hat Greenspan angedeutet, dass Bitcoin ein wenig zu volatil ist, um ein richtiger sicherer Hafen zu sein. In einem Clip, den Heilpern auf Twitter gepostet habe, beweise der jüngste Anstieg von Bitcoin, dass das Unternehmen kein sicherer Hafen sei, mehr als alles andere.

Greenspan und Heilpern diskutierten am 29. April über die Spitze von Bitcoin. Er erklärt Heilpern, dass die Pumpe von Bitcoin beweist, dass sie kein sicherer Hafen ist, weil sie ihren Wert halten sollte, wenn andere Dinge untergehen.

Greenspan erklärt dann, dass im Gegensatz dazu und an diesem Tag Bitcoin im Grunde genommen das „am stärksten mit dem Aktienmarkt korrelierte, das es je gegeben hat“.

Greenspan ging später zu Twitter, um seinen Kommentar in dem Interview zu wiederholen:

„Es tut mir leid, Sie zu enttäuschen, aber eine 13%ige Pumpe an einem Tag, an dem die Aktien steigen, zeigt, dass sie als Vehikel für Spekulationen und nicht als Zufluchtsort für Sicherheit benutzt wird.“

Bitcoin genauso riskant wie Aktien

Die jüngste Pumpe von Bitcoin könnte als Vorbereitung auf die Halbierung leicht verteidigt werden. Die Geschichte deutet darauf hin, dass Bitcoin, wenn die Halbierung näher rückt, mit dem Pumpen beginnen wird. Diese Spitze ist nicht unbedingt mit dem Aktienmarkt korreliert und es wird erwartet, dass sie vor der Halbierung eintritt, unabhängig von der Entwicklung des Aktienmarktes.

Greenspan deutet in dem Interview jedoch an, dass dies nur bedeutet, dass sowohl der Bitcoin- als auch der Aktienmarkt gleich riskant sind. Er sagt, dass sowohl Bitcoin als auch der Aktienmarkt an Tagen steigen, an denen die Investoren zuversichtlich sind, und fallen an Tagen, an denen die Investoren ängstlich sind.

Bitcoin könnte jedoch einen Teil seiner Korrelation mit dem Aktienmarkt Monate nach der Halbierung verlieren, wenn die Vorfreude auf das Ereignis nachlässt.

Wird die Preiserhöhung von Bitcoin SV [BSV] die Kapitulation verhindern?

Wird die Preiserhöhung von Bitcoin SV [BSV] die Kapitulation der Bergarbeiter bei der Halbierung verhindern?

Die erste Abzweigung von Bitcoin – BCH wurde gestern halbiert, und die Reaktion der Bergleute war katastrophal. Sie führte zu einem Rückgang von fast 90 % in einigen Bergbau-Pools bei Bitcoin Revolution, da die Gesamt-Hash-Rate des Netzwerks drastisch abnimmt.

Bergbau-Pools bei Bitcoin Revolution
Bitcoin Cash [BCH] Hashrate Drop auf Minenpools (Quelle: Twitter)
Die Blockzeiten von Bitcoin Cash [BCH] sind dramatisch angestiegen und machen es leicht anfällig für 51% Angriffe.

Die Halbierung des Bitcoin SV [BSV], die von dem selbsternannten Satoshi Nakamoto, Craig Wright, unterstützt wird, ist im Laufe des Tages fällig. Da die Gesamthaschrate für Bitcoin SV ausreichend niedriger als BCH war, stellt die Halbierung für Bitcoin SV ein größeres Risiko dar.

Bitcoin Bargeld und Bitcoin SV Hash-Rate

Als der Preis Mitte März deutlich fiel, kam es bei Bitcoin [BTC] zu groß angelegten Kapitulationen der Bergarbeiter. Die Diagramme für BCH und BSV zeigen jedoch, dass diese Bergleute eher durch Glauben als durch Profitabilität motiviert sein könnten.

Kurzfristig ist dies ein positives Argument gegen schwere Bergarbeiter-Kapitulierungen, aber die langfristige Nachhaltigkeit dieser Protokolle ist noch ungewiss.

Der Preis von Bitcoin SV ist in den letzten beiden Tagen um 17 % gestiegen. Darüber hinaus ist der Bruch über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt zusammen mit dem Widerstand bei Bitcoin Revolution gegen die Niveaus des Preisrückgangs während der Coronavirus-Panik um 190 $ bullish.

Die Halbierung stellt jedoch ein Risiko für die On-Chain-Stabilität des Protokolls dar, da die Rentabilität der Bergarbeiter um 50% sinken wird.
bsvusd bitfinex

BSV/USD 1-Tages-Chart auf Bitfinex (Handelsansicht)

Darüber hinaus ist Bitcoin, abgesehen von der Anfälligkeit für Angriffe, selbst bei der derzeitigen Hash-Rate auch für den Bergbau profitabler. Daher werden diese Opportunitätskosten die Bergleute motivieren, auf Bitcoin umzusteigen.